Beratung?


Hotline: 030 / 23 911 300

Wir rufen Sie gerne zurück.


Angebote der Beratungsstelle Berlin

Die Beratungsstelle Berlin baut durch niedrigschwellige Ansätze eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung zu den jungen Menschen auf, um dann durch die pädagogische Arbeit Prozesse der Ablösung von radikalen Ideologien zu initiieren. Die Angebote bestehen aus Maßnahmen der Prävention, Intervention, Deradikalisierung und Ausstiegsbegleitung und umfassen unterschiedliche Formate wie zum Beispiel Workshops, Fortbildungen und spezifische Trainings.

  • Einzelfallbetreuung
  • Beratung, Begleitung und spezifisches Training für radikalisierungsgefährdete junge Menschen
  • Intervenierende Maßnahmen in Fällen von sich abzeichnender Radikalisierung
  • Deradikalisierung, Beratung und Nachbetreuung / Stabilisierungscoaching bei jungen Menschen
  • Ausstiegsbegleitung: Beratungs- und Dialogmaßnahmen mit Radikalisierten
  • Ansprache und Betreuung radikalisierungsgefährdeter Geflüchteter sowie Beratung von Institutionen und Angehörigen im Umfeld von Geflüchteten

Kontakt
Wenn Sie Interesse an einem Workshop, einer Fortbildung oder einer Beratung haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email. Die Angebote der Beratungsstelle Berlin sind kostenlos und allgemein zugänglich.